> Zurück

Gut gespielt, knapp verloren

02.10.2019

Die Volleyballer haben die Saison 19/20 gestern 02.10.19 in Attinghausen eröffnet.

Mit dabei waren Sandra, Sabrina, Isabelle, Michelle sowie Livio, Florian, Chrigel und Felix.

Kurz nach Beginn standen die TVB’ler im Rückstand mit 4:5 Punkten. Bis zum Satzende konnte dieser nicht mehr wettgemacht werden. Satz zwei ging hartumkämpft an Bürglen.

Im dritten und vorentscheidenden Satz wollte rein gar nichts mehr klappen. Nichts ging mehr und die TVB Truppe musste sich mit weniger als 10 Punkten begnügen. Der vierte Satz brachte die Entscheidung zu Gunsten der Attinghauser. Ganz knapp siegten sie mit 26:24.

Ein tolles Spiel mit einer guten Leistung beider Teams und einem verdienten Sieger ist nun absolviert. Sicher lässt sich noch dies und das im Spiel unserer Volleyballer mit Feintuning (Training) verbessern. Auffallend positiv waren die tolle Defensive (Blockarbeit und Feldverteidigung) sowie das Zusammenspiel. Wenige Eigenfehler halfen das Spiel meist ausgeglichen zu gestalten. Das Angriffs-Variantenspiel verfügt noch über ein wenig Potential. Dies kann noch ausgebaut werden. Wenn die nächsten Spiele mit gleichem Effort und Spass am Spiel angegangen werden, wird der erste Sieg ganz bestimmt nicht lange auf sich warten lassen!

Felix Gisler