> Zurück

Jugitag 2019 Attinghausen

Brand Mario 08.06.2019

Der Jugitag ist der Höhepunkt in der Jugisaison. Umso erfreulicher war es, dass sich 15 top-motivierte Jugiturner an diesem schönen Anlass angemeldet haben. Morgens um 7.10 Uhr war Besammlung und es gab letzte Instruktionen der Betreuer. Um 8.00 Uhr erfolgte dann der Start zu einem erlebnisreichen Wettkampf.

Der diesjährige Jugitag bestand aus 5 Gruppendisziplinen und 4 Einzeldisziplinen. Die Jugi Bürglen war mit 4 Gruppen am Start. Gefragt waren Schnelligkeit, Ausdauer, Geschicklichkeit und Koordination. Wer ganz vorne mitmischen wollte, musste sich also mächtig reinhängen. Die Jungs hatten sichtlich Spass dabei und gaben ihr Bestes. Alle Aufgaben wurden mit Bravour gemeistert. Als Abschluss stand die Pendelstafette auf dem Programm. Eine Gruppe bestand aus 8 Teilnehmern. Jeder Teilnehmer musste die Distanz von 80 Metern zweimal zurücklegen und anschliessend den Stab an den Nächsten übergeben. Angefeuert von den vielen Zuschauern flitzten die Jungs über den Rasen des Sportplatzes und liefen zu Höchstformen auf.

Gespannt warteten alle auf die Rangverkündigung. In der Kategorie K1 waren Looser Moreno, Müller Elias, Gisler Yven und Aeschlimann Arvid am Start. Moreno belegte in dieser Kategorie den ersten Platz. In der Kategorie K2 starteten Arnold Mattia, Aeschlimann Diego, Arnold Ron, Arnold Gian, Walker Levin, Arnold Niels, Gisler Lukas, Aschwanden Nino und Herger Remo. Gisler Manuel und Gisler Noel mischten in der Kategorie K3 mit. Bei den Gruppenwettkämpfen konnten «Die vier Killer» Elias, Moreno, Yven, und Arvid die Kategorie K1 für sich entscheiden. «Die Zwergen-Speeder» und «Die Verrückten» waren in der Gruppenkategorie K2 und «Gschmacklos» in der Kategorie K3 am Start. Auch bei der Pendelstafette durften wir einen Podestplatz feiern. «Jugi Bürglen 1», vertreten durch Lukas, Nino, Gian, Mattia, Elias, Moreno, Yven und Arvid holte sich den 2. Schlussrang. Die Nationalturner des TV Bürglen waren ebenfalls mit 10 Turnern dabei und erkämpften sich 2 Podestplätze.

Herzliche Gratulation an alle Bürgler Sportler. Ihr habt super Leistungen erbracht im Einzel- und Gruppenwettkampf, sowie an der Pendelstafette. Vielen Dank den Betreuern für ihre spontane Mithilfe, den beiden Kampfrichtern André Arnold und Ivan Arnold für ihren Einsatz und den Eltern und Fans für die Unterstützung! Es hat Spass gemacht und wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr.

Fotostrecke

Ranglisten:

Gruppen Knaben Kat 1.pdf

Gruppen Knaben Kat 2.pdf

Gruppen Knaben Kat 3.pdf

Knaben Kat 1.pdf

Knaben Kat 2.pdf

Knaben Kat 3.pdf

Pendelstafette Knaben.pdf